KREATIV im KONFLIKT


Konflikt-Transformation mit Theater

KONZEPT

Bildbeschreibung

Konflikttransformation und Theater

In einem praktischen Handlungs- und Übungsraum verbinden wir theoretische Modelle der gewaltfreien Konflikttransformation mit Theaterübungen, vor allem nach Augusto Boal.

Boal hat das Theater der Unterdrückten entwickelt, um Realitäten zu verändern, Konflikte zu lösen und  Gesellschaften zu demokratisieren. Mit dem spielerischen und kreativen Medium Theater können Konflikte analysiert und emanzipatorische Handlungsoptionen praktisch erprobt werden.

Bildbeschreibung

Augusto Boal (1931 - 2009)


Das Theater der Unterdrückten nach Augusto Boal kann Konfliktsituationen verändern, befreiend wirken und Impulse zu gesellschaftlichem Wandel geben.

TEAM

Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung

Vier Hintergründe, eine Arbeit

Seit 2006 arbeiten wir vier mit großer Freude zusammen, feilen an unseren Konzepten und Umsetzungen, die leicht zugänglich und wirkungsvoll sein sollen. Wir sind Anja Petz, Till Baumann, Marek Spitczok von Brisinski und Harald Weishaupt.

Mehr ...

LINKS

ANGEBOTE

Bildbeschreibung

Nächster zertifizierter Grundkurs startet im Herbst 2017

 

Modul 1:    18.-21. Oktober 2017

Persönlicher Umgang und Erfahrungen mit Konflikten / Modelle der Konfliktbearbeitung

Modul 2:    24.-27. Januar 2018

Theoretische Grundlagen / Schlüsselbegriffe / Analysetechniken

Modul 3:   15.-20. April 2018

Forumtheater: Handlungsoptionen entwickeln

Modul 4:    6.-9. Juni 2018

Persönliche Strategien in Konflikten / Interventionen

Kreativ im Konflikt 2017-18
hier klicken für Flyer mit allen Infos


Fortbildungen, Workshops, Kurse

Wissenschaftlich fundiertes, praktisches Lernen mit allen Sinnen, mit Kreativität, Reflexion und Interaktion in der Gruppe. Mit theaterpädagog-ischen Methoden werden Prozesse des kognitiven, emotionalen und sozialen Lernens angeregt und vertieft. Verschiedene Formate werden angeboten und stets weiter entwickelt, u.a.:

• Grundkurs KREATIV IM KONFLIKT (14 Tage in 4 Modulen)

• Workshops von 1 bis ??? Tage

 

Für mehr Infos hier klicken